Gillbachbühne Evinghoven

gegründet 1986

Der irre Theodor

1990

Theodor verspielt bei einem Pferderennen all sein Habe und Gut. Dies bringt natürlich seine Frau Melanie in Rage. Darüber hinaus wird der gemeinsame Sohn Andreas nackt beim Tanzen in einer Sex-Bar fotografiert. Um die Hochzeitschancen von ihm mit Flora, der Tochter des reichen Ehepaares Kamilla und Benjamin, zu retten, behauptet Theodor er wäre dort gewesen. Um dies halbwegs glaubhaft zu machen, gibt er sich als Irren aus. Dieser Trick wird letztendlich aufgedeckt, führt aber zum happy end für alle.

Bilder

© Gillbachbühne Evinghoven